Your coaching expert

Angsterkrankung

Überblick

Ängstlichkeit - ein Leidensdruck

Ängste

Verstehen und überwinden...

Angst ist nichts, was nur Sie betrifft. Ängste begleiten unser gesamtes Leben - eine normale und natürliche Angst. Der Spagat zwischen einer normalen Angst und einer behandlungsbedürftigen Angst - das sind Welten.

Zwei von fünf Menschen in Deutschland leiden an einer leichten bis mittleren  Angsterkrankung - jeder 10. ist in der Bewältigung des Alltags gehindert.

Einengente Angst ist nicht selten - Japaner, die in Mini-Wohnungen leben, leiden exorbitant an Ängsten und Panikattacken.

Angsterkrankte passen ihr Leben derart an, um angstauslösende Situationen zu vermeiden.

Der Teufelskreis beginnt - die Angst vor der Angst - Selbstzweifel und Unzufriedenheit - enden in einer Isolation.

Ängste: Nur ein Gefühl

Eine Angsterkrankung ist für Betroffene nicht einfach zu ertragen. Aktivitäten, die zuvor einwandfrei funktionierten, sind seit der Erkrankung angstbesetzt oder das Vermeidungsverhalten hält die Oberhand.

Frust - innere Aggressionen - Unzufriedenheit und eine extrem zum Ende neigende Selbstsicherheit keimen auf - Selbstverletzungen können die Folge sein.

Männer neigen zu Alkohol - Tabletten - Cannabis und im schlimmsten Fall zu Drogen.

Frauen verfallen bei Ängsten - Depressionen in Einzelfällen einer Magersucht - Bulimie. Eine weitere Möglichkeit der Selbstverletzung gilt dem Ritzen mit einer Rasierklinge an Ober- und Unterarmen.

Körperliche Schmerzen sollen das seelische Leid überdecken.

Angstgedanken - die Spirale zeigt nach oben

Gedanken, die in Horrorszenarien münden, wühlen einen Angsterkrankten enorm auf - die Stimmung ist am Boden.

Die Gedankenspirale kennt nur eine Intension -  Gedanken wie «das schaffe ich nie» - «wenn ich das tue, bekomme ich eine Panikattacke» - «bei der geplanten Aktivität reagiere ich unsicher und ängstlich»

Die Angst hat die Kontrolle über Geist - Seele und Körper übernommen - der Erkrankte lebt in einem negativen Muster - statt bunt - das Leben ist schwarz besetzt.

Angstpatienten erleben jeden Tag mit einem immensen inneren Druck -  Ängstlichkeit - Panikattacken - Angst vor der Angst und Missvertrauen in das eigene Selbst. Angstgedanken laufen ab wie ein Film, die das Unvermögen des Erkrankten verstärken. Die Gedankenspirale beherrscht von nun an das ganze Leben.

Es trifft nicht die Starken, sondern die Emotionalen. Ängste und Depressionen manifestieren Menschen, die in allen Graden über eine mittlere - hohe Sensitivität verfügen.
Aktuelle Seite: Home Ängste

Support Center

melanchy coaching
Diplom Betriebswirt (BA)
Oliver Bunzheim

Stuttgarterstr 10
74211 Leingarten

Tel: (07131) 900 274
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Internet: www.melanchy.de